Immobilien

erwerben Sie jetzt eine Immobilie die Zinsen sind so günstig wie nie

"die einzige Möglichkeit Vermögen aufzubauen, ist die Verschuldung in Sachwerte"

Zitat Freiherr von Bethmann - Frankfurter Bankier

 

laut einer rennomierten Studie haben 9 von 10 Millionären ihr Vermögen durch Investitionen in Immobilien gebildet

 

10 Argumente für einen Immobilienerwerb:

 

1. aus der Vergangenheit lernen

wer 1960 in München eine Immobilie erworben hat, hat sein Vermögen bis heute vervielfacht

2. Sachwerte schaffen

vermietete Immobilien bieten hohe Sicherheit, Inflationsschutz, Steuervorteile, Rendite und Einkommensquelle im Alter

3. Inflation = Vernichtung von Vermögen

Geldwerte unterliegen dem Werteverfall. Dazu gehören Bankguthaben, Lebensversicherungen. Im Gegensatz dazu kann die Miete der Inflation angepasst werden. Bei einer Fremdfinanzierung wirkt die Inflation gar positiv (s. Bethmann)

4. Steuern optimal gestalten

für den Anleger ergibt sich die Möglichkeit, den Staat an seiner privaten Vermögensbildung zu beteiligen (Steuern in Privatvermögen umwandeln)

5. im Alter vom Vermögen leben

Zitat N. Blühm (ehem. Bundesarbeitsminister): " die Rente ist sicher". Scheint zu stimmen, nur zur Höhe hat er nichts gesagt

6. Anlageportfolio

in jedes ausgewogene Anlageportfolio gehört die Immobilie 

7. Immobilienstandort

1. Lage: vorhandenes dynamisches Wirtschaftswachstum in der Region schafft Arbeitsplätze und damit wächst die Nachfrage von Menschen mit guter Bonität an Immobilien

2. Lage: intakte Infrastruktur, zentrumsnah, gute Verkehrsanbindung

3. Lage: passendes Umfeld

zu den 3 x Lage gehört unbedingt eine gute Verwaltung, die dem Eigentümer alle Sorgen abnimmt

8. langfristig anlegen schafft Wertzuwachs

die Immobilie als Kapitalanlage ist immer langfristig zu sehen

9. die bezahlte Immobilie als Sicherheit

ist bei Banken sehr beliebt

10. Vermögen weitergeben

verbessert die Vermögenssituation der Nachkomen.